Datenbearbeitung im Zusammenhang mit Ihrem Aufenthalt

Datenbearbeitung zur Erfüllung gesetzlicher Meldepflicht
Bei der Ankunft in unseren Unterkünften benötigen wir von Ihnen und Ihren Begleitpersonen gegebenenfalls die folgenden Angaben:

- Vor- und Nachname
- Postadresse
- Geburtsdatum
- Geburtsort
- Nationalität
- Amtlicher Ausweis
- Ankunfts- und Abreisetag, Anzahl Nächte
- Bezeichnung der Unterkunft, Durchschnittlicher Preis pro Nacht
- Anzahl Erwachsener und Kinder

Diese Angaben erheben wir zur Erfüllung gesetzlicher Meldepflichten, die sich insbesondere aus dem Gastgewerbe- oder Polizeirecht ergeben. Soweit wir nach den anwendbaren Vorschriften dazu verpflichtet sind, leiten wir diese Informationen an die zuständige Polizeibehörde weiter.
In der Erfüllung der rechtlichen Vorgaben besteht unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Erfassung bezogener Leistungen
Sofern Sie im Rahmen Ihres Aufenthaltes zusätzliche Leistungen beziehen, wird der Leistungsgegenstand sowie der Zeitpunkt des Leistungsbezugs von uns zu Abrechnungszwecken erfasst. Die Bearbeitung dieser Daten ist im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Abwicklung des Vertrages