Sunrise Avenue

Fairytale gone right

Es ist der 17. Dezember 2011. Die Leuchtenstadt erstrahlt in weihnachtlichem Glanz. Obwohl ganz im Zeichen der kommenden Festtage, wird der heutige Abend im Hotel Schweizerhof Luzern alles andere als eine „Stille Nacht“. Radio Pilatus lädt wieder zur „Christmas Music Night“ in den historischen Zeugheersaal ein, mit Ihnen als musikalischem Höhepunkt. Sie bewundern den prachtvoll geschmückten Weihnachtsbaum neben der Bühne.

Er verschafft ein Gefühl, wie wenn man zu Hause wäre. Sie sind zum wiederholten Mal Gast im Hotel Schweizerhof Luzern, und Details wie dieser Baum sind der Grund dafür, warum Sie es so lieben hier zu sein: Er heisst Sie jedes Mal mit so viel Aufmerksamkeit und Herzlichkeit willkommen, wie Sie es nur von Ihren Familien her kennen. Hier fühlen Sie sich geborgen - eine Emotion, die für Sie, die ständig auf Tournee sind, Gold wert ist.

Wie hat Ihr charismatischer Frontman Samu Haber heute Morgen noch im Interview mit Radio Pilatus (deren erkorene Lieblingsband Sie sind) gesagt:

„When I open my door to the balcony with the sea and everything… it’s, I don’t know, one of the coolest places where we played... ever.“

In der Tat: Samu liebt es, nach einem kurzen Work-Out im Fitnessbereich, auf der kleinen Terrasse seines Zimmers zu frühstücken und die frische Bergluft einzuatmen.

Nachdem „Pegasus“ und Anna Rossinelli dem Publikum bereits mächtig eingeheizt haben, eröffnen Sie - übrigens diesmal in reduzierter Besetzung mit Samu Haber (Gesang und Rhythmus-Gitarre) und Riku Rajamaa (Lead-Gitarre) - Ihren Showcase mit Ihrem bis anhin grössten Hit: „Fairytale Gone Bad“. Jede und jeder im Saal singt kräftig mit.

Weil Sie solche Gefühle der Begeisterung wecken können sind Sie wohl Musiker geworden, auch wenn Ihr Weg zunächst beschwerlich beginnt: 2002 in Ihrer Heimatstadt Helsinki gegründet, verschicken Sie über 1000 Demo-Tapes an Platten-Labels, und werden von 102 Produzenten abgelehnt - bis endlich Produzent Jukka Backlund beschliesst, mit Ihnen eine Platte aufzunehmen.

Die erforderlichen finanziellen Mittel stellt ein Fan von Ihnen durch den Verkauf seines Hauses zu Verfügung. Ganze vier Jahre später, im Mai 2006, erscheint Ihr Album „On the Way to Wonderland“.

In Ihrem Heimatland Finnland erreicht seine dritte Single-Auskopplung „Fairytale“ den zweiten Platz; hohe Chart-Platzierungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz folgen.

Das Debüt-Album erhält Gold-Status in Finnland, eine Nominierung für den MTV Music Award und etliche Auszeichnungen. 2009 veröffentlichen Sie das Album „Popgasm“; im Frühling dieses Jahres ist Album Nummer drei - „Out of Style“ - erschienen.

Dessen erste Single-Auskopplung „Hollywood Hills“ spielen Sie jetzt in einer fantastischen Akkustik-Version. Es wird schnell klar: Für Ihr Luzerner Publikum sind Sie schon längst kein „One Hit Wonder“ mehr, vielmehr ein absolutes „Must Hear“ im Luzerner Festivalhotel. Und da Weihnachten vor der Türe steht, gibt es von Ihnen am Ende der Christmas Music Night doch noch eine „Silent Night“.

Dieser Abend mit Ihnen, Sunrise Avenue, ist definitv ein „Fairytale Gone Right“.