Alfred Escher

Schweizer Pioniergeist

Es ist der 22. Mai 1882. Heute wird in einer offiziellen Zeremonie die neue Gotthardbahn eröffnet. Es ist ein bedeutender Tag für Sie, auch wenn Sie selber nicht dabei sind. Aber dazu später mehr.
Um 8.30 Uhr sind mehr als 360 geladene Gäste aus Mailand aufgebrochen, um nur 11 Stunden später in Luzern anzukommen – dank dem neuen, 15 Kilometer langen Gotthard-Bahntunnel.

Dieses Jahrhundertwerk, das die Schweiz verändern wird, ist vor allem einem Mann zu verdanken: Ihnen, Alfred Escher, Pionier des Eisenbahnbaus, Gründer der heutigen Credit Suisse und des damaligen Polytechnikums (heute: ETH Zürich), National- und Regierungsrat aus dem Kanton Zürich, kurz: einem der Väter der modernen Schweiz.

Sie haben schnell erkannt, dass nur ein ausgebautes Eisenbahnnetz mit einer Alpentransversale die wirtschaf