Das Wichtigste im Überblick

  • Das Hotel Schweizerhof ist das beste Hotel in Luzern. Seinen Gästen bietet es puren Luxus: Preisgekrönte Zimmer, köstliches Essen, Live-Events und einen Rund-um-die-Uhr-Service. Abgerundet wird das Ganze durch eine unvergleichliche Stadtlage und eine moderne Infrastruktur.
     
  • Die Architektur des Hotels Schweizerhof ist einzigartig. Das Gebäude zählt zum nationalen Kulturerbe der Schweiz.
     
  • Die Inhaber-Familie Hauser baut auf eine lange Gastgebertradition. Seit fast 160 Jahren ist sie in der Stadt engagiert.
     
  • Viele internationale Berühmtheiten haben im Hotel Schweizerhof genächtigt und schwören auf das Traditionshaus

Das Hotel Schweizerhof Luzern erfüllt all diese Kriterien mit Bravour. Doch damit nicht genug. Es brilliert auch in Bereichen, die kein Kriterienkatalog vorsieht. Hier zahlt sich eine 175 Jahre alte Gastgebertradition aus. Das beste Hotel in Luzern übertrifft alle Erwartungen – und das in jeder Hinsicht.
 

Das Hotel Schweizerhof Luzern: Historisch geprägt und stadtverbunden

Einzigartige Architektur: Das Flair des 19. Jahrhunderts trifft auf modernste Infrastruktur

Mitten im Herzen der Leuchtenstadt Luzern ist eines der bedeutendsten Hotels der Schweiz zuhause: Das Hotel Schweizerhof Luzern. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1845 empfängt das Hotel Gäste aus aller Welt. Seinem mondänen Charme ist es dabei immer treu geblieben. Damals wie heute staunen Gäste über eine Fassade, die wie kaum eine andere, den Glanz der Neorenaissance ausstrahlt.

Stets blieb das Gebäude auf der Höhe der Zeit. Vorausschauende Investitionen haben dafür gesorgt, dass das Hotel in den letzten 175 Jahren regelmässig renoviert und technisch angepasst wurde. Von 1998 bis 1999 wurde das Hotel für 40 Millionen Franken erneuert und um ein Parkhaus erweitert. Hinzu kamen neue Angebote, wie unter anderem der Bau eines Wellness- und Beauty-Bereichs im Jahr 2010. So kommen Gäste seit jeher in den Genuss eines historischen Ambientes – aber ohne dass es ihnen an etwas fehlt.

Ein fester Bestandteil der Schweizer Geschichte

Das Hotel in Luzern ist tief in der Schweizer Geschichte verwurzelt. Es stammt aus einer Zeit, in der der Schweizer Tourismus zum ersten Mal boomte. Im zwanzigsten Jahrhundert machte das Haus alle Hochs und Tiefs des Tourismus an der Reuss mit. Als eines der wenigen Hotels im ganzen Land ist es ein „Kulturgut von nationaler Bedeutung“. Damit zählt das Gebäude zum Kulturerbe der Schweiz und steht unter Denkmalschutz. Im Laufe seiner Geschichte wurde das Gebäude nicht nur ständig renoviert, sondern auch für andere Zwecke genutzt. Während des Zweiten Weltkriegs diente die Terrasse des Schweizerhofs beispielsweise dazu, militärische Wetterprognosen zu tätigen.


Tief in Luzern verwurzelt

Mit der Stadt Luzern pflegt das Hotel eine innige Beziehung. War es früher noch ein Grand Hotel für reiche Eliten, ist es heute eng mit der Luzerner Stadtgesellschaft verbunden. Das zeigt sich zum Beispiel an der Namensgebung des Quais in der Nähe des Hotels. Zwischen Schwanenplatz und Kurplatz verläuft dieser Quai-Abschnitt am Ufer des Vierwaldstättersees. Weil man diesen Quai nach dem Hotel benannt hat, trägt er den Namen „Schweizerhofquai“.

Das Hotel Schweizerhof unterstützt als Partner und Sponsor auch viele gesellschaftlicher Projekte und Initiativen. Beispielsweise ist das Hotel Kooperationspartner des Luzerner Sinfonieorchesters und Luzerner Theaters. Im vergangenen Herbst war das Hotel in Luzern Gegenstand einer Operette im Stadttheater. Dafür wurde der Operetten-Klassiker „Märchen im Grand Hotel“ umgeschrieben. Heraus kam eine eigens für Luzern entwickelte Version, in der die Geschichte im Hotel Schweizerhof spielte. Die Operette handelte von einem Hotel, das sich dagegen wehrte, von einem reichen Immobilienmogul aufgekauft zu werden.
 

Die Familie Hauser: Gastgebertradition aus Leidenschaft

Seit über 150 Jahren in Familienbesitz

Seit 1861 ist die Hotelanlage im Besitz der Gastgeberfamilie Hauser. Bis heute ist diese Familie nicht mehr aus dem Stadtgeschehen wegzudenken. Lange waren Mitglieder der Familie im Stadtrat und Grossrat vertreten. Heute führen Patrick und Michael Hauser das Luxushotel in der fünften Generation. Gemeinsam mit Hoteldirektor Clemens Hunziker haben sie das Hotel in kürzester Zeit zu einem wichtigen Festival-Hotspot in Luzern gemacht.

Gesellschaftliches Engagement

Als Inhaber eines der geschichtsträchtigsten Hotels in Luzern ist sich die Familie Hauser ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Deswegen arbeitet das Hotel Schweizerhof mit der Stiftung La Capriola zusammen. Diese Partnerschaft ermöglicht jungen Menschen mit Unterstützungsbedarf eine qualifizierte Berufsausbildung in der Hotellerie und Restauration. Die Jugendlichen leben in einer Wohngemeinschaft zusammen und werden sozialpädagogisch betreut. Das Ziel: Menschen mit Behinderungen können als Fachkräfte auf dem freien Arbeitsmarkt ein selbstständiges Leben führen.

Das Hotel Schweizerhof Luzern: Renommiert, preisgekrönt und populär

Hier schlafen Gäste von Weltrang

Die Bekanntheit des Hotels Schweizerhof reicht weit über die Landesgrenzen der Schweiz hinaus. Mark Twain, Leo Tolstoi, Neil Armstrong, Winston Churchill oder Anastacia – diese Namen reihen sich ein in eine Liste weltbekannter Persönlichkeiten. Sie alle haben schon einmal eine Nacht im Hotel Schweizerhof verbracht. Kein Wunder. Denn schon immer hatte das Hotel den Anspruch, das beste Hotel in Luzern zu sein. Seit über einem Jahrhundert trägt das Hotel diesen Titel unangefochten und mit Stolz.

Kein Zimmer wie das andere

Wie die schillernden Persönlichkeiten ihre Zeit im Hotel erlebt haben, können Gäste selbst in Erfahrung bringen. Im Zuge des Projekts „Wo Luzern Geschichte(n) schreibt“ hat das Hotel diese Geschichten aufgearbeitet und in den Hotelzimmern platziert. So leben ehemalige Besucher in den Mauern des Hotels Schweizerhof weiter. Mit Schriften, Einrichtungsgegenständen und Zitaten erzählt jedes Zimmer seine eigene Geschichte und gleicht keinem anderen. Manche dieser Zimmer wurden auch Stammgästen gewidmet. Da das Hotel seit fast 160 Jahren familiengeführt ist, sind viele alte Geschichten der Gäste gut dokumentiert. Insgesamt hat das Projekt 10 Millionen Franken gekostet. Und die Mühe hat sich gelohnt: Bei den Milestone Awards 2014, der Schweizer Tourismus-Preisverleihung schlechthin, erhielt dieses Storytelling-Konzept den ersten Platz in der Kategorie „Herausragendes Projekt“.

Auszeichnungen und Preise

Für die einzigartigen Erfahrungen, die das Hotel seinen Gästen bietet, hat es in den letzten Jahren zahlreiche Preise gewonnen. Dazu zählt unter anderem der Condé Nast Traveler Readers Choice Award. Für diesen Award befragt das Reise- und Lifestyle-Magazin „Condé Nast Traveler“ jedes Jahr seine Leser und kürt die besten Hotels der Schweiz. 2018 landete das Hotel Schweizerhof Luzern auf Platz 5. Damit war es das einzige Hotel in der Zentralschweiz, das es in die Top 10 schaffte. Darüber hinaus belegt das Hotel Schweizerhof seit Jahren den ersten Platz im Tripadvisor-Ranking der besten Hotels in Luzern.

Eine Übernachtung auf 5-Sterne-Niveau

Luxuriöse Zimmer und Rund-um-die-Uhr-Service

Insgesamt verfügt das Hotel in Luzern über 101 Zimmer und Suiten. Sie alle haben einen historischen Touch und versetzen den Besucher zurück in eine längst vergessene Zeit. Gleichzeitig fehlt es den Gästen nicht im Geringsten an Luxus. Jedes Zimmer ist mit einem Home-Cinema und einem hervorragenden Soundsystem ausgestattet. Um bei jeder Jahreszeit eine angenehme Raumtemperatur zu ermöglichen, darf eine moderne Klimaanlage nicht fehlen. Gäste können so die Zimmertemperatur nach ihren Bedürfnissen einstellen. Selbstverständlich haben die Gäste in ihren Zimmern Zugriff auf kostenloses Wi-Fi.

Im besten Hotel in Luzern steht die Zufriedenheit der Gäste an erster Stelle. Aus diesem Grund ist das Hotelpersonal immer für die Anliegen der Gäste da. Die Rezeption hat rund um die Uhr geöffnet. Das gilt in gleicher Weise für den Zimmerservice, den die Besucher zu jeder Tages- und Nachtzeit in Anspruch nehmen können.

Einzigartiges See- und Alpenpanorama

Einige Zimmer haben eine eigene Aussenterrasse. Und diese bietet eine Aussicht, die sich sehen lassen kann. Sie gibt den Blick frei auf eine Kulisse, die in der Zentralschweiz unerreicht ist. Vor den Augen des Betrachters erstreckt sich der Vierwaldstättersee – idyllisch anmutend und glänzend im Licht der Sonne. In der Ferne zieren die malerischen Gebirgszüge der Alpen den Horizont und machen den Anblick perfekt.

Das Hotel ist in Luzern übrigens auch von aussen ein Hingucker. Nachts leuchten die Hotelfenster in sechs verschiedenen Farben und verhelfen dem Gebäude zu epischer Eleganz. Wo wäre dieser Anblick passender als in der Leuchtenstadt Luzern?

Die drei „Ungs“ eines perfekten Aufenthalts: Verpflegung, Erholung und Unterhaltung

Mehr als nur Essen

Von morgens bis abends verwöhnen Köche die Gäste mit erstklassigen Gerichten. Die Gäste haben die Auswahl zwischen insgesamt drei verschiedenen Restaurants. In den à-la-carte Restaurants Pavillon und Galerie können sich Gäste auf allerlei Spezialitäten aus Luzern freuen. Die Restaurants arbeiten mit regionalen Partnern zusammen. Daher stammen die meisten Gemüseprodukte und Früchte aus regionalem und saisonalem Anbau. Bei Tierprodukten und Fleisch legt das Hotel Schweizerhof Wert auf eine artgerechte Tierhaltung. Auch exotische Speisen aus den entlegensten Gegenden der Welt werden hier serviert. Vom Frühstück übers Business-Mittagessen bis zum romantischen Abendessen ist alles möglich.

Wer es sich richtig gut gehen lassen möchte, der macht es sich mit einem Glas Wein auf der Sonnenterrasse gemütlich. Die Terrasse besticht mit Tischen unter Palmen und Olivenbäumen sowie einem Ausblick auf den Vierwaldstättersee. Das Beste daran: Die Kellner bringen das Essen direkt auf die Terrasse. En Guete!

Zudem sollten sich wahre Feinschmecker auf keinen Fall die VILLA Schweizerhof entgehen lassen. Eine entspannte Parkatmosphäre und eine grossartige Aussicht auf den Vierwaldstättersee machen das Restaurant zu einem der besten in Luzern. Gäste können sich auf regionale Spezialitäten freuen, die mit viel Liebe zum Detail vorbereitet werden. Die Villa ist besonders für Geburtstagsfeiern, Hochzeiten oder Taufen geeignet.

Herausragender Service bei Veranstaltungen aller Art

Egal, ob Firmenessen, Tagungen, Konferenzen, Geburtstage oder Hochzeiten – die Gäste des Hotels Schweizerhof können sich auf einen hervorragenden Service verlassen. In den denkmalgeschützten Sälen und Salons finden bis zu 800 Leute Platz. Statt künstlichem Licht sorgen tageslichtgeflutete Räume für eine natürliche Atmosphäre. Sie können sowohl für kleine, private als auch für grosse, gesellschaftliche Anlässe gemietet werden. Um das Rahmenprogramm und die Organisation kümmert sich selbstredend das kompetente Hotelpersonal.

Angesagte Top-Events

Seit rund zwei Jahrzehnten ist das Hotel ein fester Dreh- und Angelpunkt für gesellschaftliche und musikalische Grossanlässe in Luzern. Das Festivalhotel Schweizerhof Luzern ist Gastgeber einer ganzen Reihe namhafter Top-Events: Das Blue Balls Festival, das Lucerne Blues Festival, das Zaubersee Festival, das World Band Festival, die Luzerner Fastnacht und das hauseigene Retro Festival. Hinzu kommen exklusive Konzerte. Von Sunrise Avenue bis zu Kim Wilde haben hier schon viele Sänger und Bands ihre Hits zum Besten gegeben.

Täglich können Gäste bei einem Cocktail oder Aperitif den Live-Auftritten in der Schweizerhof Bar lauschen. Die Schweizerhof Bar ist eines der angesagtesten Nachtcafés der Stadt. Oft kommen hier auch Passanten vorbei, um sich im Sommer einen Drink auf der Aussenterrasse zu gönnen. Das Highlight: Zweimal im Monat wird die Hotelbar bei ihren Tango- und Salsa-Partys zum Scene-Club.

Erholung und Sport

Für alle, die gerne einmal dem Stress des Alltags entfliehen wollen, bietet der Wellnessbereich Entspannung pur. Dort warten Massagen und Beauty-Behandlungen auf die Gäste. Aufmerksame Massage- und Kosmetikfachkräfte gehen auf die Bedürfnisse der Besucher ein. So geht Tuchfühlung mit den Sinnen! Für beispiellose Entspannung sorgt auch der Saunabereich. Beruhigende Musik, ätherische Öle und atmosphärische Lichterspiele lassen die Zeit für einen Moment still stehen.

Sportbegeisterte können sich über einen Fitnessbereich freuen und dort ein individuell zugeschnittenes Personal-Training-Programm mit anschliessender Sportmassage absolvieren. Verschiedene Geräte ermöglichen ein ausgiebiges Kraft-, Ausdauer- und Gleichgewichtstraining.

Kultur und Abenteuer in Luzern

Unschlagbare Innenstadtlage

Die Altstadt liegt dem besten Hotel in Luzern im wahrsten Sinne des Wortes „zu Füssen“. Weltbekannte Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Kapellbrücke, das Nadelwehr oder das Löwendenkmal, erreichen Besucher in nur wenigen Gehminuten. Besonders für Kultur- und Musikbegeisterte hält das nur 10 Minuten entfernte Kultur- und Kongresszentrum ein grosses Angebot bereit.

Sport und Fun in der Natur

Doch Luzern verfügt nicht nur über eine aussergewöhnliche Innenstadt. Die Region bietet auch eine hollywoodreife Naturkulisse. Der Vierwaldstättersee ist ideal für Schiffsrundfahrten oder Wassersportaktivitäten. Die Alpen laden zu Erkundungstouren mit dem Fahrrad oder zu Fuss ein. Viele Veranstalter bieten daher Ganztages- oder Halbtagesausflüge an. Wer vom Seeblick aus seinem Zimmer nicht genug bekommen kann, der wird beim Alpen-Trip aus dem Staunen nicht mehr herauskommen!

herbstherbst
galagala
arialarial
villavilla